24.06.2019

Von: GRÜNER Stadtverband Wörth

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und SPD vereinbaren Zusammenarbeit im Stadtrat Wörth am Rhein

Vor der konstituierenden Sitzung des Wörther Stadtrats am 2. Juli 2019 teilen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und die SPD mit, dass sie sich auf eine gemeinsame Zusammenarbeit in der neuen Legislaturperiode verständigt haben.

„Wir freuen uns als SPD sehr, dass wir die Zusammenarbeit mit BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN vereinbaren konnten und damit ein neues Kapitel im Stadtrat aufschlagen werden. Gemeinsam haben wir Vorschläge erarbeitet, anhand derer wir die Lebensqualität, Mobilität und Sicherheit in unseren Ortsbezirken verbessern,“ äußert sich Mario Daum, Vorsitzender des SPD Stadtverbands Wörth am Rhein.

„BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN ist es durch diese Vereinbarung möglich, auch zukünftig Klimaschutz, ökologische Vielfalt sowie Mobilität für alle Menschen in unserer Stadt umzusetzen“ sagt Iris Lindner, Vorsitzende und Fraktionsvorsitzende von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN in Wörth.

Die beiden Parteien vereinbarten zahlreiche Maßnahmen, die es in den kommenden fünf Jahren anzupacken und umzusetzen gilt. Inhaltliche Schwerpunkte werden bei den Themen Schaffung von bezahlbarem sowie seniorengerechtem Wohnraum, innerörtliche Infrastruktur, Bauen und Instandhaltung, Klima- und Naturschutz, Mobilität und Sicherheit, Vereine, Sport und Ehrenamt, Bildung, Betreuung und Kultur, Arbeit und Gewerbe sowie Beteiligung gesetzt.

Kategorien:Pressemitteilung
URL:http://www.gruene-woerth.de/presse/presse-volltextansicht/article/buendnis_90die_gruenen_und_spd_vereinbaren_zusammenarbeit_im_stadtrat_woerth_am_rhein-2/